KULTUR


In diesem Jahr sechs neue Felszeichnungen im Qobustan- Nationalpark entdeckt

Baku, 16. August, AZERTAC

Als Ergebnis der Feldforschungen des laufenden Jahres sind im staatlichen historisch-künstlerischen Schutzgebiet Qobustan

sechs neue Felszeichnungen entdeckt worden.

Das sagte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AZERTAC Mitarbeiter des Schutzgebiets Rahman Abdullayev.

Ihm zufolge wurden während der Forschungsarbeiten mehr als 20 Felszeichnungen der Bronzezeit gefunden. Sie sind Felszeichnungen und geometrische Symbole wie Ziegen, Anthropomorphen, Hirsche.

Die neuen Funde eröffnen neue Möglichkeiten für die Forschung unserer alten Geschichte, so Rahman Abdullayev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind