GESELLSCHAFT


Innenministerien von Aserbaidschan und Russland unterzeichnen Protokoll über Amtshilfe

Baku, 6. Dezember, AZERTAC

Eine Delegation um den Minister für innere Angelegenheiten der Russischen Föderation Vladimir Kolokoltsev ist beim Besuch in Aserbaidschan am Dienstag, dem 6. Dezember in der Ehrenallee gewesen. Hier besuchte sie das Grabmal von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev, ehrte sein Andenken und legte einen Blumenkranz an seinem Grabmal nieder, gibt AZERTAC bekannt.

Russische Gäste gedachten in der Ehrenallee auch der hervorragenden aserbaidschanischen Ophthalmologin, Akademikerin Zarifa Aliyeva und legte an ihrem Grabmal frische Blumen nieder.

Dann fand im Verwaltungsgebäude des Innenministeriums ein Treffen des aserbaidschanischen Innenministers, Generaloberst Ramil Usubov mit russischer Delegation statt. Minister Usubov zeigte sich zuversichtlich, dass der Besuch zur Entwicklung der Beziehungen einen weiteren Anstoss geben würde.

Minister Vladimir Kolokoltsev bedankte sich für die große Gastfreundschaft und sagte, Russland sei ebenfalls am weiteren Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den Organen für innere Angelegenheiten der beiden Länder interessiert.

Der russische Gast erinnerte an den Gipfel der Präsidenten von Aserbaidschan, Russland und dem Iran und ging davon aus, dass die beim Gipfeltreffen von Staatschefs unterzeichnete Gemeinsame Erklärung neue Möglichkeiten für die Kooperation schaffen würde.

Am Ende des Treffens unterzeichneten die Seiten ein Protokoll über Amtshilfe.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind