OFFIZIELLE NEWS


Internatsschule Nr.10 in Pirschaghi Siedlung nach Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben VIDEO

Baku, 31. Oktober, AZERTAC

Die Internatsschule Nr.10 in der Pirschaghi Siedlung des Sabuntschu Rayons von Baku ist nach einer vollständigen Rekonstruktion wieder zur Nutzung von Lehrern und Schülern übergeben worden.

Am Donnerstag, dem 31. Oktober fand mit Teilnahme der Vizepräsidentin Aserbaidschans, Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Mehriban Aliyeva die Einweihung der Schule statt, wie AZERTAC berichtete .

Der Bildungsminister teilte der Vizepräsidentin mit, dass die Schule aus einem Lehrgebäude, Schlafsaal und einer Freizeiteinrichtung besteht. In der Schule funktionieren die Laboratorien für Physik, Chemie, Biologie, 2 Informatikzimmer, 2 Technologieräume und Klassenzimmer, die mit moderner Ausrüstung ausgestattet sind. Darüber hinaus verfügt die Schule über eine Aula mit 320 Sitzplätzen, einen Fitnessraum und einen Speisesaal mit 320 Plätzen.

Man informierte die Vizepräsidentin, dass derzeit 746 Schüler im Internat in den aserbaidschanischen und russischen Abteilungen lernen und 97 Lehrer mit ihrer Erziehung und Ausbildung beschäftigt sind.

In Aserbaidschan legt der Staat großes Augenmerk auf sozialen Schutz von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und ihre Erziehung und Ausbildung.

Unter der Führung von der Vizepräsidentin Aserbaidschans Mehriban Aliyeva implementiert die Heydar Aliyev-Stiftung verschiedene Projekte für eine bessere Zukunft der Kinder. Eine gesunde, gebildete und patriotische Erziehung von Kindern ist eines der wichtigsten Ziele und eine der Hauptrichtungen der Tätigkeit von der Heydar Aliyev-Stiftung. Um dieses Ziel zu erreichen, richtet die Stiftung ein besonderes Augenmerk auf den Bau von neuen und modernen Kindereinrichtungen, die Rekonstruktion von alten Kindergärten, Schulen und Kinderheimen. Die Heydar Aliyev-Stiftung legt großen Wert auch darauf, dass die Kindereinrichtungen im Lande entsprechend den modernen Standards funktionieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns