WELT


Iran: Fast 57 000 COVID-19-Todesfälle

Teheran, 19. Januar, AZERTAC

Am Dienstag gab es im Nachbarland Iran weitere 5 917 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Damit erhöhte sich die Zahl der Infizierten im Land auf mindestens 1 342 134, davon sind ungefähr 1 131 883 Personen wieder genesen. Die Zahl der COVID-19-Todesfälle stieg um 87 auf insgesamt 56 973.

AZERTAC zufolge teilte dies die Sprecherin des iranischen Gesundheitsministeriums Sima Sadat Lari bei ihrer täglichen Pressekonferenz in Teheran mit.

Fast 4 272 weitere Patienten befinden sich derzeit in einem schweren Zustand, so Sima Sadat.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind