WELT


Iranische Fabriken produzieren täglich 1 Million Masken

Baku, 9. April, AZERTAC

Die iranischen Unternehmen produzieren täglich eine Million Masken und diese Zahl werde in den kommenden Wochen auf fünf Millionen steigen. Wie AZERTAC unter Berufung auf die Nachrichtenagentur IRNA berichtet, erklärte diese der Leiter der Food and Drug Administration (FDA) am Dienstag.

"Vor dem Ausbruch des Coronavirus produzierten die Unternehmen des Landes 100 bis 150.000 dreischichtige Masken pro Tag. Derzeit werden im Iran durchschnittlich 1 Million medizinische Masken pro Tag hergestellt", sagte Mohammadreza Shanesaz gegenüber lokalen Reportern.

Er fügte hinzu, dass das Gesundheitsministerium und das iranische Ministerium für Industrie, Bergbau und Handel planen, das Produktionsvolumen von Masken auf 5 Millionen pro Tag zu erhöhen.

Er betonte auch: "Vor dem Ausbruch einer Coronavirus-Infektion im Iran wurden 5.000 Atemmasken vom Typ N95 produziert und heute werden bis zu 140.000 N95-Masken pro Tag im Land hergestellt".

Ihm zufolge werden im Iran bereits bis zu 50.000 Schutzanzüge pro Tag erzeugt.

"Die Produktion von medizinischen Desinfektionsmitteln im Iran hat sich ebenfalls um das Achtfache erhöht", sagte er.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind