WELT


Iranischer Staatspräsident zu Besuch in Ankara

Baku, 20. Dezember, AZERTAC

Der iranische Staatspräsident Hassan Rohani ist gestern zu offiziellen Kontakten in Ankara eingetroffen.

Rohani wurde auf dem Flughafen von Minister für Energie und Bodenschätze, Fatih Dönmez begrüßt. Die 5. Sitzung des hohen Zusammenarbeitsrates Türkei-Iran, wird unter Vorsitz von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Hassan Rohani am heutigen Donnerstag abgehalten.

Themen der Ratssitzung, an denen Minister beider Länder teilnehmen, sind türkisch-iranische Beziehungen. Weitere Themen sind regionale und internationale Entwicklungen.

Vor seiner Abreise hatte Rohani auf dem Flughafen Mehrabad in Teheran den Ist-Zustand der türkisch-iranischen Beziehungen bewertet. Er bezeichnete die Türkei als ein bedeutendes Land in der Region, als Nachbar und Freund des Iran. Die Türkei habe eine besondere Bedeutung für den Iran. Er wies auf die gemeinsamen historischen, kulturellen und religiösen Werte hin. Die Haltung der Türkei und vor allem von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gegen die Sanktionen der USA gegen den Iran sei klar und deutlich gewesen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind