REGIONEN


Ismayilli: Im Dorf Iwanowka, wo Molokanen leben, Solidaritätsaktion stattgefunden

Ismayilli, 14. Oktober, AZERTAC

Molokanen, die im aserbaidschanischen Dorf Iwanowka im Rayon Ismayilli leben, haben eine Solidaritätsaktion durchgeführt. Sie verurteilen groß angelegte Provokationen der armenischen Streitkräfte, das Anvisieren von Zivilisten durch den Feind und zeigen Solidarität mit dem Oberbefehlshaber Ilham Aliyev und den aserbaidschanischen Streitkräften, wie ein regionaler Korrespondent von AZERTAC berichtet.

Die Dorfbewohner die dreifarbige aserbaidschanische Flagge in der Hand marschierten durch die Hauptstraße und riefen Solidaritätsslogans: "Karabach ist Aserbaidschan", "Karabach gehört uns, es wird uns gehören", "Hallo, Soldat", "Iwanowka-Bewohner begrüßen die aserbaidschanische Armee“.

Die Demonstranten sagten, sie seien bereit für den Ruf des Mutterlandes im Kampf der aserbaidschanischen Streitkräfte um die Freiheit unseres Landes und wollten sich den Kämpfen anschließen.

Es sei erwähnt, dass derzeit mehrere Molokanen aus Iwanowka gegen die armenischen Angreifer kämpfen.

Die Ältesten demonstrierten eine große Heimatliebe, Patriotismus und wünschten der aserbaidschanischen Armee den Sieg, beteten dafür und baten Gott um Hilfe .

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind