SPORT


Italien will sich für Austragung der Fußball-EM 2032 bewerben

Baku, 8. Februar, AZERTAC

Italien will sich um die Fußball-Europameisterschaft 2032 bewerben. Der italienische Fußball-Verband FIGC habe die UEFA über seine Bewerbung für die Euro 232 informiert, teilte der nationale Verband mit.

Die Frist dafür läuft laut UEFA am 23. März dieses Jahres ab. Bis zum 12. April 2023 müssen alle Kandidaten ihr Projekt vorstellen. Der oder die Gastgeber sollen im September 2023 bekanntgegeben werden. Italien war schon 1968 und 1980 Schauplatz der Fußball-EM. Die EM-Endrunde 2024 findet in Deutschland statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind