WELT


Italien zählt mehr als fünf Millionen Infizierte

Rom, 1. Dezember, AZERTAC

In den letzten 24 Stunden wurden in Italien 12 764 Neuinfektionen registriert, was die Gesamtzahl der Infektionen auf 5 028 547 erhöht, berichtete das italienische Büro von AZERTAC.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Rom wurden binnen letzten 24 Stunden im Land 719 972 Corona-Tests durchgeführt.

In den letzten 24 Stunden sind 89 Menschen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben, was die Gesamtzahl der Todesopfer auf 133.828 erhöht.

Die Zahl der aktiven COVID-19-Patienten im Land beträgt derzeit 194 270.

Am vergangenen Tag wurden 8041 Corona-Patienten als geheilt aus den Krankenhäusern nach Hause entlassen. Die Gesamtzahl der bisher vom Virus geheilten Menschen stieg damit auf 4 700 449, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind