KULTUR


Italienisch-aserbaidschanisches Kinofestival in Baku

Baku, 27. November, AZERTAC

Das internationale italienisch-aserbaidschanische Kinofestival findet vom 25. bis 30. Januar 2019 in Baku statt. Filmfans werden sich im Rahmen des Festivals Filme von jungen und bekannten Regisseuren der Welt ansehen können.

AZERTAC zufolge fand heute ein Treffen von Organisatoren des Festivals, dem berühmten italienischen Regisseur Rossi Massimi und der Vertreterin der Filmgesellschaft “Imago Group“ Lucia Macale mit Journalisten im Landmark Hotel in Baku statt.

Bei dem Treffen wurde betont, dass das Filmfestival zur Stärkung der kulturellen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Italien beitragen wird.

Schicken Sie eine kurze Nachricht mit dem Betreff “Anmeldung“ an die folgende Email-Adresse, um am Festival teilzunehmen: [email protected]

Am Ende des Treffens wurde der Film “Antonios Syndrom“ von Rossi Massimi gezeigt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind