WELT


Italienische Airline “Alitalia“ stellt ihren Flugbetrieb ein

Rom, 16. Oktober, AZERTAC

Nach einem Vierteljahrhundert wickelt Italien seine Fluggesellschaft Alitalia ab.

Die neue Fluggesellschaft ITA tritt das Markenerbe an und fliegt weiter.

AZERTAC zufolge konnten am Freitag Passagiere bei der neu gegründeten italienischen Staatsairline ITA (Italia Trasporto Aereo) einsteigen. Es gab zwar ein Ticket- und Buchungsdurcheinander, weil die Alitalia-Tickets mit dem 15. Oktober ihre Gültigkeit verlieren und nur teilweise umgebucht werden konnten. Auf der Alitalia-Homepage war einerseits zu lesen, dass die Airline ihren Flugbetrieb eingestellt hat, andererseits aber auch “Erlebe die Dolce Vita von Rom – Buchen sie jetzt“.

Zumindest ist ITA jetzt eine stark geschrumpfte Airline, die mit einer kleinen Flotte von nur 52 Flugzeugen und nur 2.800 Beschäftigten statt zuvor rund 10.000 und wohl auch niedrigeren Löhnen beginnt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind