OFFIZIELLE CHRONIK


Italiens Präsident mit Orden “Heydar Aliyev“ ausgezeichnet VIDEO

Baku, 18. Juli, AZERTAC

Nach den Erlässen des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev wurden der Präsident der Italienischen Republik Sergio Mattarella für seine großen Verdienste um die Entwicklung der Freundschaftsbeziehungen und Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Italien mit dem Orden “Heydar Aliyev“, seine Tochter Laura Mattarella für ihre Verdienste um die Stärkung der humanitären Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern mit dem Orden “Schöhrät“ (Ruhmesorden) und der Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit von Italien, Enzo Moavero Milanesi, für seine Verdienste um die Entwicklung der zwischenstaatlichen Beziehungen mit dem Orden "Dostlug" (Freundschaft) ausgezeichnet.

Am Mittwoch, dem 18. Juli fand im Rahmen des offiziellen Besuchs des italienischen Präsidenten in Aserbaidschan eine Verleihungszeremonie statt, wie AZERTAC berichtete.

Das aserbaidschanische Staatsoberhaupt übereichte bei der Verleihungszeremonie den Orden an Sergio Mattarella, an seiner Tochter Laura Mattarella und den Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit Enzo Moavero Milanesi.

Anschließend wurde bekannt gegeben, dass der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev mit dem Verdienstorden der Italienischen Republik, dem Großkreuz mit Großer Ordenskette und die First Lady Aserbaidschans Mehriban Aliyeva mit dem Verdienstorden der Italienischen Republik, dem Großkreuz ausgezeichnet wurden.

Der italienische Präsident Sergio Mattarella präsentierte den Orden dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev und der First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns