SPORT


Javier Aguirre übernimmt die ägyptische Nationalmannschaft

Baku, 2. August, AZERTAC

Der ägyptische Fußball-Verband hat am Donnerstag Javier Aguirre als neuen Cheftrainer der Nationalmannschaft präsentiert. Der 59 Jahre alte Mexikaner tritt die Nachfolge des Argentiniers Hector Cúper an, dessen auslaufender Vertrag nach dem Vorrundenaus der Pharaonen bei der WM-Endrunde in Russland nicht verlängert worden war.

Der frühere mexikanische Nationalspieler Aguirre, der zuvor bereits als Nationaltrainer seines Heimatlandes und von Japan aktiv war, erhält einen Vierjahresvertrag. Zuletzt hatte er Al Wahda aus den Vereinigten Arabischen Emiraten trainiert. "Es ist für mich eine große Ehre, erstmals in Afrika zu arbeiten", sagte Aguirre, der das Team um Superstar Mohammed Salah zur WM-Endrunde 2022 in Katar führen soll.

Mit Mexiko hatte Aguirre 2002 und 2010 die Qualifikation für die WM-Endrunde geschafft und jeweils das Achtelfinale erreicht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind