POLITIK


Joseph Biden: USA bleiben verpflichtet, bei der Aushandlung einer langfristigen politischen Lösung des Berg-Karabach-Konflikts zu helfen

Baku, 25. Mai, AZERTAC

Zum Tag der Republik am 28. Mai sandte der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Joseph Biden, dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, folgendes Glückwunschschreiben:

”In diesem Jahr jährt sich die Wiederherstellung der Unabhängigkeit Aserbaidschans im Jahr 1991 zum 30. Male. In dieser Zeit haben die Vereinigten Staaten und Aserbaidschan in den Bereichen Sicherheit, Energie und demokratischen Regierungsführung zusammengearbeitet und gleichzeitig die Beziehungen zwischen den amerikanischen und aserbaidschanischen Völkern gestärkt.

Die Vereinigten Staaten unterstützen Aserbaidschans wichtige Beiträge zur Diversifizierung der Energieversorgung in Europa nachdrücklich mit der Inbetriebnahme des Südlichen Gaskorridors im vergangenen Jahr und begrüßen das im laufenden Jahr unterzeichnete Memorandum of Understanding über die gemeinsame Erschließung des Feldes im Kaspischen Meer mit Turkmenistan. Wir sind dankbar für die 20-jährige Unterstützung Aserbaidschans für den Einsatz der NATO in Afghanistan und seine Bemühungen zur Bekämpfung des Terrorismus. Als Co-Vorsitzender der OSZE Minsk-Gruppe bleiben wir verpflichtet, den Seiten bei der Aushandlung einer langfristigen politischen Lösung des Berg-Karabach-Konflikts zu helfen. Zum Tag der Republik am 28. Mai sende ich Ihnen und der aserbaidschanischen Bevölkerung, auch im Namen meiner Landsleute, meine herzlichen Glückwünsche.”

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind