OFFIZIELLE NEWS


Judo-WM in Baku: Aserbaidschans Judoka Ushangi Kokauri holt Silber
Präsident Ilham Aliyev verfolgt Wettkämpfe VIDEO

Baku, 26. September, AZERTAC

In der Nationalen Gymnastikarena in Baku läuft die Judo-Weltmeisterschaft nun weiter. Am siebten Tag der WM traten Frauen+ 78 kg und Männer +100 an.

Der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev und seine Familienmitglieder, darunter auch der Präsident der Mongolei, Khaltmaagiin Battulga, der Präsident der Internationalen Judo-Föderation, Marius Vizer, haben das Halbfinale und das Finale der WM verfolgt.

Der aserbaidschanische Judoka Ushangi Kokauri, der am siebten Tag der Meisterschaft im Finale Guram Tushishvili aus Georgien unterlegen war, holte Silber für Aserbaidschan, wie AZERTAC berichtete.

Am letzten Wettkampftag, dem 27. September werden die Team-Mixed Wettbewerbe ausgetragen. Jeweils drei Männer und Frauen gehören zu einer Mannschaft.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns