SPORT


Jugend- und Sportminister Rahimov trifft Journalisten am Vorabend von Formel 1 Grand Prix von Aserbaidschan

Baku, 25 April, AZERTAC

Die Formel 1 SOCAR GP von Aserbaidschan gastiert bereits zum vierten Mal in Baku. Die Formel-1-Bosse haben einen neuen Vertrag mit den Verantwortlichen des GP Aserbaidschans abgeschlossen. Die Veranstalter versprechen spektakuläre Show für Motorsport-Fans. Am Vorabend des Formel-1-Rennens sind ein Unterhaltungsprogramm sowie eine Reihe von Abendkonzerten für Motorsport-Fans vorgesehen. Am Rennwochenende werden weltberühmte DJs ihre künstlerischen Aktionen darbieten.

AZERTAC zufolge sagte das Jugend- und Sportminister Azad Rahimov bei einem Treffen mit lokalen Journalisten.

Der GP von Aserbaidschan hat auch schon einen Titel-Sponsor. Das ist der staatliche Ölkonzern SOCAR, fügte Minister Rahimov hinzu.

Er erinnerte daran, dass die Tickets für das Rennen insgesamt aus 67 Ländern, einschließlich Aserbaidschan gekauft wurden. Die meisten Tickets wurden aus Russland und Großbritannien gekauft. Etwa 39 Prozent der verkauften Tickets wurden aus Aserbaidschan gekauft.

Wir führen Gespräche darüber, dass nächste Rennen in den kommenden Jahren im Juni auszurichten. Unter den GUS-Ländern richten nur Aserbaidschan und Russland die F 1, so der Minister.

Es sei erwähnt, dass der Formel 1 SOCAR Grand Prix von Aserbaidschan 2019 am 26. und 28. April stattfindet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind