GESELLSCHAFT


Jugendforum “YouthSpeak Forum-2018“ in Baku

Baku, 17. Mai, AZERTAC

Am 20. Mai findet im Hotel “Pullman“ von Baku mit Organisationsunterstützung der Internationalen Jugendorganisation “AIESEC in Azerbaijan“ ein Jugendforum mit dem Namen “YouthSpeak Forum 2018" statt.

Im Rahmen des Forums sind Seminare und Sitzungen vorgesehen.

AZERTAC zufolge ist das Ziel der Organisation “AIESEC in Azerbaijan“ die Förderung der Völkerverständigung und die Ausschöpfung des Potentials unserer Gesellschaft, die exakte englische Formulierung der Zielsetzung lautet “Peace and Fulfilment of Humankind's Potential.“ AIESEC ist eine Plattform, die es jungen Menschen ermöglicht, sich weiterzuentwickeln und einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu haben. Zwei Säulen tragen dazu bei, diese Ziele zu erreichen:

1. Exchange (Austausch) - AIESEC organisiert und vermittelt internationale Praktika für junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren in den Bereichen Management, IT, Soziales oder im Bildungsbereich in allen Regionen in denen es Lokalkomitees gibt. Da das Ziel der Praktika eine kulturelle Erfahrung ist, können die Teilnehmer nur ein Praktikum im Ausland machen. Über ein zentrales Portal namens "AIESEC's Opportunity Portal" haben sie die Möglichkeit, Projekte in der ganzen Welt zu suchen. 2013 wurden über 22.000 soziale Praktika und 5000 Unternehmenspraktika realisiert.

Austausch von Wissen und Know-how innerhalb der Organisation auf jährlich über 500 regionalen, nationalen oder internationalen Konferenzen

2. Leadership Development (Führungskraftentwicklung) - AIESEC versucht gezielt Studenten zur Übernahme von Verantwortung und von Führungspositionen zu motivieren. Begleitende Seminare und Konferenzen sollen dazu beitragen, dass die Studenten von ihrer Führungserfahrung profitieren und sich untereinander austauschen. Das Ziel ist es verantwortliche, tolerante und kulturell-offene Führungskräfte auszubilden, die in der Zukunft Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen können und einen positiven Einfluss haben. Jährlich werden auf lokaler, nationaler und internationaler Seite etwa 27.500 Führungserfahrungen ermöglicht.

AIESEC ist eine internationale Studentenorganisation mit 780 Lokalkomitees in 124 Ländern. Besonders stark ist AIESEC in Indien, Polen, Brasilien und der Türkei sowie Deutschland vertreten, wo es Lokalkomitees oder Initiativgruppen an 41 Standorten (Universitäten und Fachhochschulen) gibt.

AIESEC wurde 1948 in Stockholm von Studenten der Wirtschaftswissenschaften aus sieben Ländern (Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Niederlande, Norwegen und Schweden) gegründet und wuchs innerhalb weniger Jahre zu einer globalen Organisation. Da sich im Laufe der Zeit der Fokus erweitert hat und auch Studenten anderer Studienrichtungen zu AIESEC gestoßen sind, wurde die Abkürzung (ehemals: Association Internationale des Etudiants en Sciences Economiques et Commerciales) in den 1990er Jahren zum Eigennamen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind