GESELLSCHAFT


Jüngste Patientin der Welt besiegt Brustkrebs

Baku, 6. Oktober, AZERTAC

Mit gerade einmal acht Jahren entdeckte Chrissy Turner in den Vereinigten Staaten einen Knoten auf ihrem Brustkorb. Ihre Eltern gingen mit ihr zum Arzt, mit der Diagnose hatte jedoch niemand gerechnet: Das Mädchen war an Brustkrebs erkrankt.

Sowohl Vater als auch Mutter der Achtjährigen waren in der Vergangenheit mit unterschiedlichen Arten von Krebs diagnostiziert worden. Die Diagnose der Tochter war ein besonderer Schock für die Familie. Obwohl Brustkrebs fast ausschließlich nur bei erwachsenen Frauen auftritt, wuchs in Chrissys Brustkorb im Alter von gerade einmal acht Jahren ein Tumor heran.

Heute gilt sie als krebsfrei - Kurz darauf wurde der Tumor operativ entfernt. Heute ist das Mädchen wieder komplett krebsfrei. Eine Brust wird Chrissy jedoch auf der rechten Seite nie wachsen – nach der Pubertät kann der mittlerweile 10-jährigen jedoch von Plastischen Chirurgen ein entsprechendes Implantat eingesetzt werden.

Inzwischen geht das junge Mädchen sehr selbstbewusst mit ihrem Schicksal um. Auf Facebook macht sie auf die Krankheit aufmerksam und spendet Betroffenen Mut.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind