POLITIK


Karabach-Kundgebung in ganz Europa findet in Brüssel statt

Baku, 20. Februar, AZERTAC

Auf Initiative von Diaspora-Organisationen, die in mehr als 20 Ländern der Welt tätig sind, wird am 23. Februar vor dem Luxemburger Palast in Brüssel eine Karabach-Kundgebung in ganz Europa stattfinden.

Laut der Auskunft des staatlichen Komitees für die Arbeit mit Diaspora im Ausland gegenüber AZARTAC wird die Teilnahme von in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen und anderen europäischen Ländern lebenden Aserbaidschanern sowie Diaspora-Mitgliedern von mit Aserbaidschan befreundeten Völkern an der Protestaktion erwartet.

In der geplanten Versammlung, die am Vorabend des 27. Jahrestages des Völkermords von Chodschali stattfinden soll, werden Slogans "Wir wollen nach Karabach zurück!", "Gerechtigkeit für Chodschali!", "Aserbaidschan will den Frieden", "Tötet unschuldige Babys nicht!", "Stoppt die Okkupation!" usw. rufen, die Aufmerksamkeit des Europäischen Parlaments und andere internationale Organisationen auf diese Themen lenken.

Darüber hinaus werden Broschüren über die Annexionspolitik Armeniens, den Berg-Karabach-Konflikt, ihre schweren Folgen für Aserbaidschan an die Ortsbevölkerung und Touristen verteilt werden.

Die Aktion beginnt um 14.00 Uhr der Ortszeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind