REGIONEN


Kete-Festival in Nachitschewan

Nachitschewan, 16. April, AZERTAC

Im Historischen Architekturmuseum "Nachitschewangala" in der Stadt Nachitschewan ist ein Kete-Festival eröffnet worden.

AZERTAC zufolge werden auf dem Festival verschiedene Arten von Kete, der für die Städte und Bezirke der autonomen Republik Nachitschewan typisch und kennzeichnend ist, sowie ihr Zubereitungsverfahren gezeigt.

Kete ist ein aserbaidschanisches Gericht aus dünn gerolltem, mit Gemüse oder Fleisch gefülltem Teig, der kurz auf einer konvexen Pfanne namens Saj gebacken wird.

Die Veranstaltung einer Reihe von Brot-, Hönig-und andere Festivals in Nachitschewan widerspiegeln in sich nicht nur die reichen kulinarischen Traditionen jener Region, sondern auch großes Interesse für diese Veranstaltungen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind