OFFIZIELLE NEWS


Konferenz zum 100. Jahrestag der Demokratischen Republik Aserbaidschan in Italien

Rom, 25. September, AZERTAC

Am 25. September hat im Palazzo Giustiniani in Rom eine Konferenz zum 100. Jahrestag der Gründung der Demokratischen Republik Aserbaidschan (ADR) und den strategischen Partnerschaftsbeziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und der Italienischen Republik stattgefunden.

Die erste Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, Frau Mehriban Aliyeva, und die italienische Senatspräsidentin, Maria Elisabetta Alberti Casellati, nahmen ebenfalls an der Eröffnung der Konferenz teil, wie ein AZERTAC-Korrespondent mitteilte.

Frau Rossana Boldi, die Leiterin der italienisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe erklärte die Konferenz für eröffnet und verwies in ihrer Rede auf die Bedeutung der Konferenz, die dem 100. Jahrestag der ADR gewidmet ist. Sie sprach in ihrer Rede auch vielseitige Aktivitäten der Heydar Aliyev Stiftung sowie die Projekte an, die von der Stiftung in den kulturellen und humanitären Bereichen, einschließlich für die Restaurierung von Kulturdenkmälern in Italien realisiert wurden.

Dann traten die italienische Senatspräsidentin Maria Elisabetta Alberti Casellati und die Erste Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan Mehriban Aliyeva auf.

In den Reden wurden die erfolgreiche Entwicklung der italienisch-aserbaidschanischen Beziehungen in verschiedenen Bereichen, die Rolle von Aserbaidschan in der Energiesicherheit Europas sowie der Beitrag der Heydar Aliyev Stiftung zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen hervorgehoben.

Am Ende wurde ein Film über die Demokratische Republik Aserbaidschan gezeigt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns