SPORT


Koreaner bezwangen China im Spitzenspiel der Gruppe C

Baku, 16. Januar, AZERTAC

Der deutsche WM-Bezwinger Südkorea ist als Gruppensieger ins Achtelfinale des Asien-Cups der Fußballer eingezogen.

Die Koreaner bezwangen China im Spitzenspiel der Gruppe C 2:0 (1:0) und beendeten die Vorrunde in den Vereinigten Arabischen Emiraten ohne Punktverlust.

Im Achtelfinale wartet somit ein Gruppendritter, die vom 2006er-Weltmeister Marcello Lippi trainierten Chinesen müssen gegen einen Gruppenzweiten antreten.

Bei der WM 2018 in Russland hatte Südkorea mit einem 2:0 gegen Deutschland am letzten Gruppenspieltag das Aus des Weltmeisters besiegelt.

Torschützen für die Mannschaft des Topstars Son Heung Min (Tottenham Hotspur) gegen China waren Hwang Ui Jo per Elfmeter (14.) und Kim Min Jae (51.).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind