SPORT


Lamborghinis Geschäftsführer Stefano Domenicali soll nach Maranello zurückkehren

Baku, 11. Januar, AZERTAC

Nach dem Aus von Teamchef Maurizio Arrivabene beim Formel-1-Rennstall Ferrari stehen an der Spitze der Scuderia offenbar weitere Veränderungen an.

Laut "Corriere dello Sport" soll Lamborghinis Geschäftsführer Stefano Domenicali nach Maranello zurückkehren und den Posten des CEO übernehmen. Diesen besetzt derzeit Louis Camilleri.

Domenicalis Kandidatur werde aktiv von John Elkann, dem Präsidenten von Ferraris Mutterkonzern Fiat-Chrysler, unterstützt.

Domenicali (53) ist für Ferrari ein alter Bekannter. 2007 hatte er Jean Todt als Teamchef ersetzt, diesen Posten bekleidete Domenicali bis April 2014, als er nach einem für Ferrari enttäuschenden Saisonstart zurücktrat.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind