POLITIK


Leiter von Arbeitsgruppe für Aserbaidschan im lettischen Sejm verurteilt Armeniens Raketenangriff auf Ganja 

Baku, 17. Oktober, AZERTAC

Wir, die Freunde Aserbaidschans verurteilen erneuten Raketenangriff der armenischen Streitkräfte auf die aserbaidschanische Stadt Ganja.

Romans Naudins, Vorsitzender der Freundschaftsgruppe für die Zusammenarbeit mit Aserbaidschan im lettischen Sejm sandte einen Brief an die Mitglieder der Arbeitsgruppe für interparlamentarische Beziehungen zu Lettland im aserbaidschanischen Parlament. In seinem Brief verurteilte er nachdrücklich Armeniens Raketenangriffe auf die Stadt Ganja. Das ist eine grobe Verletzung des Völkerrechts und ein Terrorakt, schrieb er weiter.

Die Weltgemeinschaft und internationale Organisationen müssen diese Terroranschläge gegen Zivilisten verurteilen. Der Angriff wurde kurz nach der Vereinbarung eines humanitären Waffenstillstands durchgeführt. Daher sollten eine internationale Untersuchung des Vorfalls eingeleitet und Täter des Beschusses identifiziert werden, hiess es im Bericht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind