POLITIK


Liste der bei Kämpfen in Berg-Karabach zerstörten armenischen Kriegswaffen

Baku, 1. Oktober, AZERTAC

Ab Morgenstunden des 27. September bis 21.30. Uhr des 30. September erlitten armenische Einheiten einen großen Menschen- und Materialverlust bei heftigen Kämpfen im historischen und international anerkannten Gebiet Aserbaidschans Berg-Karabach und waren gezwungen, sich von zuvor besetzten Stellungen zurückzuziehen.

Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium veröffentlichte eine Liste der bei Gefechten außer Gefecht gesetzten gegnerischen Kriegswaffen:

-ca. 200 Panzer und andere gepanzerte Fahrzeuge;

-228 Artillerieanlagen, Raketensysteme und Mörser;

-30 Luftabwehrwaffen;

-6 Kommando- und Beobachtungsposten;

-5 Munitionslager;

-mehr als 110 Kraftfahrzeuge;

-1 FlaRak-System S-300.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind