WIRTSCHAFT


M. Ahmadinedschad: “Ein Barrel wird in Kürze 150 US-Dollar kosten”

Baku, den 7. April (AZERTAG). Der Ölpreis hat sich auf der Weltbörse stabilisiert.

AZERTAG teilt mit, dass auf der NYMEX (New York Merchantile Exchange) Ölsorte „Light“ 108,59 USD pro Barrel kostet. Auf der Londoner ICE (InterContinental Exchange Futures) beträgt der Preis für die Sorte „Brent“ 121,90 USD pro Barrel.

Für einen Barrel der Ölsorte „Azerilight“ zahlte man bei den letzten Auktionen 127,22 USD.

Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinedschad sagte bei seiner Pressekonferenz, dass der Ölpreis in Kürze bis zu 150 USD pro Barrel ansteigen wird. Laut Ahmadinedschad ist dies nicht durch die Weltmarktsituation, sondern durch die politische Situation bedingt.

Der Iran ist mit einer täglichen Förderung von 4,2 Mio. Barrel der zweitgrößte Ölproduzent unter den OPEC-Ländern. Die nächste Sitzung der OPEC, bei der der Iran Vorsitz hat, ist für den 2. Juni in Wien geplant.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind