WIRTSCHAFT


Mammad Musayev: Konföderation der Unternehmerverbände verhandelt, ausländische Investoren anzulocken VIDEO

Baku, 23. Januar, AZERTAC

Die nationale Konföderation der Unternehmerverbände (Arbeitgeberverbände) der Republik Aserbaidschan verhandelt, um ausländische Investoren ins Land anzulocken.

AZERTAC zufolge sagte das der Präsident der Konföderation Mammad Musayev im Interview mit Journalisten.

Er sagte, dass die Konföderation derzeit mit verschiedenen Ländern verhandelt, um ausländische Investitionen ins Aserbaidschan zu locken: "Heute hat Aserbaidschan eine Währungsreserve von 45 Milliarden Manat (ca.22,5 Milliarden Euro). Die Anlockung von Investoren heißt neue Technologien, neue Berufe und moderne Methoden. Daher ist es durchaus richtig und zweckmäßig, ausländische Investoren ins Land anzulocken. Das wird ausländischen Investoren ein genaues Bild über den aserbaidschanischen Markt verschaffen", so Mammad Musayev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind