SPORT


Mario Mandzukic von kroatischer Nationalmannschaft seinen Abschied verkündet

Baku, 14. August, AZERTAC

Knapp einen Monat nach der 2:4-Pleite im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Mario Mandzukic seinen Abschied von der kroatischen Nationalmannschaft verkündet.

Die Worte, die seinen Abschied verkünden, fallen ihm sehr schwer, da er wisse, welche Ehre es sei, das "kroatische Trikot zu tragen und sein Land zu repräsentieren", eröffnete der 32-Jährige. Dennoch sei es die richtige Zeit, für seine Worte.

Die Silbermedaille bei der WM habe ihn zwar "neue Energie" verliehen, mache es aber auch einfacher, diese "unmögliche Entscheidung" zu fällen. "Wir haben einen historischen Erfolg gefeiert und die unglaubliche Liebe der Fans gespürt", so Mandzukic. Die Ankunft in Zagreb nach der WM werde zudem die "wichtigste Erinnerung seiner Karriere bleiben".

"Es gibt keinen idealen Zeitpunkt für einen Abschied. Ich glaube, wenn wir könnten, würden wir für Kroatien spielen, solange es geht, denn nichts könnte uns stolzer machen. Aber es fühlt sich so an, dass der Moment für mich jetzt richtig ist. Denn ich habe mein Bestes gegeben und war Teil des größten Erfolgs des kroatischen Fußballs", erklärt Mandzukic weiter.

Abschließend bedankte sich der Juventus-Stürmer bei den Fans und allen, die ihn auf seinem Weg vom U-Nationalspieler zum WM-Zweiten begleitet haben.

Mandzukic bestritt 89 Spiele für die A-Nationalelf und erzielte dabei 33 Tore.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind