WELT


Mehr als 234.000 Menschen sind derzeit in Armenien ohne Arbeit

Baku, 1. Mai, AZERTAC

Die Zahl der Arbeitslosen in Armenien steigt dramatisch. Das Land liegt bei der Arbeitslosenzahl unter den GUS-Staaten in führender Position. Nach jüngsten statistischen Angaben ist die Arbeitslosenquote um 20,4 Prozent gestiegen. Das heißt, dass mehr als 234.000 Menschen derzeit in Armenien ohne Arbeit sind.

Wie AZERTAC unter Berufung auf die armenischen Massenmedien berichtet, sind insgesamt 915 Tausend Menschen mit Arbeitsplätzen gesichert. Das bedeutet weniger als die Hälfte der arbeitsfähigen Bevölkerung. Nach offiziellen Angaben liegt die echte Zahl der Menschen in Armenien, die keinen dauerhaften Job haben, bei mehr als 115.000 Menschen.

An dieser Stelle sollte auch betont werden, dass auch die Strukturreformen der Regierung in Armenien als Ergebnis eines drastischen Abbaus von Personal in den Ministerien zum Anstieg der Arbeitslosigkeit geführt haben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind