POLITIK


Mehrere feindliche militärische Objekte, Techniken und mehr als 20 Soldaten außer Gefecht gesetzt VIDEO

Baku, 13. Juli, AZERTAC

Das Verteidigungsministerium der Republik Aserbaidschan gab eine Erklärung zur Zerstörung mehrerer militärischer Objekte und Techniken der armenischen Streitkräfte ab.

Nach Angaben des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums haben die Streitkräfte Aserbaidschans am Nachmittag des 13. Juli Gegenmaßnahmen ergriffen, um provozierende Attacken der Einheiten der armenischen Streitkräfte zurückzuschlagen. Mit genauen Schüssen aserbaidschanischer Einheiten seien mehrere feindliche Stellungen, militärische Objekte, Techniken, stationierte Punkte, eine Radarstation feindlicher Späh- und Sabotageeinheit, Militärfahrzeuge, Panzer, gepanzerte Fahrzeuge, mehr als 20 Soldaten sowie ein Bataillonsstab und ein militärische Infrastruktur des Feindes außer Gefecht gesetzt worden.

Die armenische Seite täuscht die Öffentlichkeit weiterhin, indem sie ihre Verluste versteckt, hieß es im Statement weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind