POLITIK


Meinungen über aserbaidschanisch-argentinische interparlamentarische Zusammenarbeit ausgetauscht

Baku, 22. März, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov ist im Rahmen seines Besuchs in Argentinien mit dem Vorsitzenden der Abgeordnetenkammer Argentiniens Emilio Monzó zusammengetroffen.

Die Seiten tauschten im Laufe des Gesprächs ihre Meinungen über verschiedene Aspekte der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Argentinien sowie die weitere Vertiefung der interparlamentarischen Beziehungen aus, wie man im Außenministerium gegenüber AZERTAC erklärte. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Freundschaftsgruppen in den Parlamenten beider Länder funktionieren. Beim Gespräch hob man hervor, dass gegenseitige Besuche von Delegationen von Parlamentsabgeordneten in Hinsicht auf die Prüfung von Möglichkeiten für die Zusammenarbeit nützlich sein könnten.

Bei dem Treffen diskutierten die Seiten viele andere Themen, die auf der Tagesordnung der bilateralen Beziehungen stehen, und verwiesen auf die Bedeutung der interparlamentarischen Beziehungen in der Stärkung der bilateralen Beziehungen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind