WELT


Mindestens 25 Tote bei Helikopterunglück in Afghanistan

Baku, 31.Oktober, AZERTAC

In Afghanistan ist ein Helikopter mit hochrangigen Funktionären an Bord abgestürzt, wie aus Presseberichten hervorgeht.

Bei dem Unglück auf die bergige Landschaft der Provinz Farah kamen mindestens 25 Personen ums Leben. Der Helikopter sei aufgrund des schlechten Wetters abgestürzt. Bei den verunglückten Personen handle es sich um Innsassen des Helikopters. Der Helikopter befand sich angeblich auf dem Flug in die Provinz Herat.

An Bord des Armeehubschraubers befanden sich unter anderem der stellvertretende Kommandant zuständig für den Westen des Landes Nametullah Halil sowie der Vorsitzende des Stadtrats von Farah Farid Bahtavar. Der Helikopter sei wegen schlechten Wetterbedingungen auf einen hohen Berg aufgeprallt. Die Taliban behauptet, dass der Hubschrauber von ihnen abgeschossen worden sei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind