WELT


Mindestens 50 Tote bei Busunglück in Kongo

Baku, 25. Dezember, AZERTAC

In der Demokratischen Republik Kongo sind bei einem Verkehrsunfall 50 Menschen getötet worden.

Wie die lokalen Medien berichten, kam es in der Stadt Kisantu, 200 Kilometer südlich, der Hauptstadt Kinshasa, zum Verkehrsunfall, als ein Bus und ein Lastwagen kollidierten.

Bei dem Verkehrsunfall wurden 50 Menschen getötet, zahlreiche weitere Menschen verletzt. Die verletzten Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

In Kisantu kamen bei einem Verkehrsunfall im Oktober des laufenden Jahres, 53 Menschen ums Leben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind