POLITIK


Minister Roberto Ampuero: Chile ist an Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert

Baku, 19 März, AZERTAC 

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich im Rahmen seines offiziellen Besuchs in Chile mit seinem chilenischen Amtskollegen, Roberto Ampuero, getroffen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des aserbaidschanischen Außenministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC schätze Roberto Ampuero den ersten offiziellen Besuch seines aserbaidschanischen Amtskollegen in Chile hoch ein und wies darauf hin, dass dieser Besuch zur Festigung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern beitragen wird. Er betonte, Chile sei an umfangreichen Kontakten mit Aserbaidschan interessiert.

Minister Mammadyarov sprach seinerseits die Wichtigkeit der Ausweitung der Beziehungen in verschiedenen Bereichen und die Bedeutung der Intensivierung der Beziehungen zwischen beiden Ländern an.

Es wurde betont, dass dieses Jahr das 25-jährige Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Ländern gefeiert werden wird. Die Seiten äußerten sich zufrieden über den aktuellen Stand der diplomatischen Beziehungen. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Eröffnung der chilenischen Botschaft in Aserbaidschan zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen wird.

Die Minister diskutierten über die Beziehungen in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Tourismus, Landwirtschaft, Verkehr, Investierung und betonten, dass es große Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern gibt.

Die Seiten tauschten sich über die Fragen, die auf der internationalen Tagesordnung stehen, aus.

Im Gespräch informierte Minister Mammadyarov seinen chilenischen Kollegen auch über den Status quo des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind