WIRTSCHAFT


Mit Masdar Verträge über 230-MW Solarkraftwerksprojekt unterzeichnet

Baku, 7. April, AZERTAC

Das aserbaidschanische Energieministerium, die Offene AG “ “Azərenerji”/“Aserenergie“ und die Geselllschaft “Masdar“ aus den Vereinigten Arabischen Emiraten haben einen Investitionsvertrag, einen Stromkaufvertrag und einen Vertrag zur Verbindung zum Übertragungsnetz für ein 230-MW-Solarkraftwerk unterzeichnet.

Die Vereinbarungen wurden vom aserbaidschanischen Energieminister Parviz Shahbazov, dem Präsidenten von Aserenergie Baba Rzayev und dem CEO von Masdar Mohamed Jameel Al Ramah unterschrieben.

Das Solarkraftwerk in Baku und im Bezirk Abscheron wird jährlich rund 500 Millionen kWh Strom erzeugen, 110 Millionen Kubikmeter Erdgas einsparen, den CO2-Ausstoß um 200.000 Tonnen reduzieren, neue Arbeitsplätze schaffen und andere Investoren für neue Projekte gewinnen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind