GESELLSCHAFT


Mit Unterstützung von Heydar Aliyev Stiftung wird Sportplatz in China gründlich renoviert VIDEO

Peking, 4. Dezember, AZERTAC

Mit Unterstützung der Heydar Aliyev-Stiftung wird der Sportplatz der Grundschule Nr. 2 in Malipo in der chinesischen Provinz Yunnan gründlich renoviert werden.

Bei der Präsentation des Projekts sprach der Botschafter von Aserbaidschan in China, Ekrem Zeynalli, über die historischen Freundschaftsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und China und sagte, dass die bilaterale Beziehungen sich heute in allen Bereichen erfolgreich entwickeln, wie das AZERTAC-Büro in Peking berichtet.

Der Botschafter unterstrich, dass gute freundschaftliche Beziehungen und gegenseitiges Vertrauen zwischen dem Präsidenten von Aserbaidschan, Ilham Aliyev, und dem Präsidenten der Volksrepublik China, Xi Jinping, zur Ausweitung der Zusammenarbeit in allen Bereichen, auch in humanitärer Sphäre beigetragen haben. Der Botschafter informierte auch über eine Reihe von Projekten, die von der Heydar Aliyev-Stiftung unter der Leitung der Ersten Vizepräsidentin von Aserbaidschan, Mehriban Aliyeva in China durchgeführt werden.

In seiner Rede bedankte sich der Sekretär der Kommunistischen Partei Malipos, Lio Yan, im Namen der Bewohner von Malipo für die Initiative der Heydar Aliyev-Stiftung, den Sportplatz der der Grundschule Nr. 2 in Malipo zu renovieren.

Er betonte, dass 280.000 Menschen in der Siedlung leben und ca. 1500 Schüler in dieser Grundschule lernen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind