REGIONEN


Mit finanzieller Unterstützung der japanischen Regierung Bewässerungssysteme in 9 Dörfern von Barda Region saniert

Barda, 19. August, AZERTAC

Die japanische Regierung hat im Rahmen des Grant-Hilfe-Programms “Pflanzenwurzeln und Menschensicherheit” die Sanierung von Bewässerungssystemen in den 9 Dörfern des aserbaidschanischen Rayons Barda finanziell unterstützt. Die Rekonstruktionsarbeiten wurden bereits abgeschlossen.

Die feierliche Abschlusszeremonie fand im Dorf Garademirtschi im Rayon Barda mit Teilnahme des japanischen Botschafters in Aserbaidschan Teruyuki Katori, den Vertretern der Bezirksöffentlichkeit und Dorfbewohnern statt, wie das regionale Büro von AZERTAC berichtete.

Bei der Zeremonie informierte Botschafter Teruyuki Katori über die von seinem Land in Aserbaidschan durchgeführten Projekte. Er zeigte sich zuversichtlich, dass das Projekt zur Entwicklung der Landwirtschaft im Bezirk Barda und der Steigerung der Produktivität beitragen wird.

Die Gesamtkosten des Projekts für Rekonstruktion der Bewässerungssysteme in den Dörfern des Bezirks Barda belaufen sich auf 82.719 Dollar. Dieses Projekt ist bereits elftes Projekt, das im Rahmen des Programms im Rahmen des “Grant-Hilfe-Programms Pflanzenwurzeln und Menschensicherheit” durchgeführt wurde. Bisher wurden mit der aserbaidschanischen Seite die Grant-Verträge über 248 Projekte in Höhe von 20 Millionen Dollar unterzeichnet.

Bei der Veranstaltung wurde darauf hingewiesen, dass der Zweck des neuen Projekts darin besteht, zur Entwicklung der Landwirtschaft in Aserbaidschan beizutragen. Der stellvertretende Leiter der Exekutive des Bezirks Barda, Vahid Garayev, bedankte sich bei der japanischen Regierung für die durchgeführten Projekte.

Anschließend wurde ein artesischer Brunnen in Betrieb genommen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind