REGIONEN


“Mitschurin aus Guba“ in seinem Garten 25 Tonnen Apfel japanischer Sorte gezüchtet VIDEO

Guba, 10. Oktober, AZERTAC

Der aserbaidschanische Gärtner Ramiz Karimov aus dem Nugadi-Dorf der Region Guba hat mehr als 50 Jahre seines Lebens dem Obstbau gewidmet.

Es gelang ihm, in seinem Garten aus Japan gebrachte Sorten von Äpfeln zu züchten.

“Mitschurin aus Guba“ hat in diesem Jahr in seinem Garten 25 Tonnen Ernte eingebracht, wie er beim Gespräch mit einem regionalen Korrespondent von AZERTAC sagte. Der aserbaidschanische Farmer züchtet seit 12 Jahren japanische Sorten.

Sein Garten ist ein Hektar groß und hier werden etwa 900 Sorten von Äpfeln gezüchtet. Die meisten dieser Apfelbäume sind "Fuci", "Sakurai" und "Ramzes" aus der Präfektur Yamanashi Japans. In diesem Jahr hatte der Bauer eine reiche Ernte aus japanischen Sorten eingebracht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind