WIRTSCHAFT


Möglichkeiten für Export aserbaidschanischer Produkte nach Indien diskutiert

Baku, 25. September, AZERTAC

Eine Delegation unter der Leitung der Vorstandsvorsitzende der Offenen Aktiengesellschaft für Beschaffung landwirtschaftlicher Erzeugnisse und Agrarversorgung, Leyla Mammadova, weilt zu einem Arbeitsbesuch in Moskau. Der Zweck des Besuchs ist die Teilnahme an einer internationalen Lebensmittelmesse am 24. und 27. September in Moskau.

Wie die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Landwirtschaftsministeriums gegenüber AZERTAC erklärte, nahm die aserbaidschanische Delegation vor der Messe an einem traditionellen Forum indischer Lebensmittelhersteller teil.

Im Rahmen des Forums fand eine Plenarsitzung zum Thema "Aussichten für Lebensmittelhandel von Indien und der GUS im Jahre 2020“ statt. Der Berater des Vorstandsvorsitzenden der AG, Vugar Namazov, und der Leiter der Exportabteilung, Bahadir Raschidli, traten bei der Veranstaltung mit einer Präsentation auf.

Dann hielt Frau Leyla Mammadova eine Rede beim Forum, an dem die Vertreter von mehr als 25 Unternehmen teilnahmen.

Sie gab in ihrer Rede eine ausführliche Information über den aktuellen Stand der Landwirtschaft und ein günstiges Investitionsklima in Aserbaidschan. Sie lud die Vertreter der an der Veranstaltung teilnehmenden Unternehmen zur Teilnahme an der internationalen Ausstellung “Caspian Agro 2020“ in Baku ein.

L. Mammadova machte darauf aufmerksam, dass aserbaidschanische Landwirte und Lebensmittelproduzenten sich an verschiedenen internationalen Messen beteiligen und ihre Teilnahme an den Ausstellungen unterstützt werden.

Wir haben bei dem Treffen mit der indischen Delegation die Möglichkeiten für den Export aserbaidschanischer Produkte nach Indien diskutiert, sagte sie.

Ihr zufolge seien indische Geschäftsleute an Investitionen im Agrarsektor Aserbaidschans interessiert.

Auf der Lebensmittelmesse in Moskau werden die unter der Marke "Von der Stadt zum Dorf“ verpackten aserbaidschanische landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel zur Schau gestellt. Die Messe dauert bis Freitag.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind