WELT


Moldau: Zahl der Corona-Tote unter Medizinarbeitern steigt auf 83

Kischinau 18. Februar, AZERTAC

Seit Beginn der Pandemie in der Republik Moldau waren bislang insgesamt 15.883 Medizinarbeiter mit dem Coronavirus infiziert, von denen 83 an den Folgen des Virus starben.

Lokalen Medien zufolge sind 4.697 der mit dem Coronavirus Infizierte Ärzte, 6.614 Krankenschwestern, 2.133 Sanitätsärzte und 2.439 andere medizinische Mitarbeiter.

Bisher wurden in der Moldau insgesamt 172.815 Infektionen und 3.697 Todesfälle registriert, hieß es

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind