POLITIK


Nachrichtenagentur BERNAMA: Initiative von Aserbaidschans Staatschef von Mitgliedstaaten der Bewegung der Blockfreien Staaten begrüßt

Kuala Lumpur, 27. April, AZERTAC

Die malaysische amtliche Nachrichtenagentur BERNAMA veröffentlicht einen Bericht über die Initiative des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev, ein virtuelles Gipfeltreffen zum Thema "Coronavirus-Pandemie" der Bewegung der Blockfreien Staaten abzuhalten.

AZERTAC zufolge schrieb BERNAMA unter Berufung auf Hikmat Hajiyev, den Assistenten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Leiter der Abteilung für Außenpolitik in der Präsidialverwaltung, dass der Gipfel am 4. Mai per Videokonferenz unter dem Motto "Wir sind gegen Covid-19 zusammen" stattfinden wird.

Diese Initiative des aserbaidschanischen Präsidenten wurde von allen Mitgliedstaaten der Bewegung der Blockfreien Staaten einstimmig begrüßt, weil diese globale Herausforderung eine starke internationale Zusammenarbeit, globale Maßnahmen erfordert, schreibt die Agentur weiter.

Im Bericht geht es auch um große Beiträge Aserbaidschans zum internationalen Kampf gegen Pandemie. Die Agentur BERNAMA macht darauf aufmerksam, dass Aserbaidschan der Weltgesundheitsorganisation in Höhe von 5 Millionen Dollar finanzielle Hilfe geleistet hat.

Mehr Informationen zum Artikel finden Sie unter folgendem Link: https://www.bernama.com/en.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind