WIRTSCHAFT


Nächste Sitzung der gemeinsamen Schweizerisch-Aserbaidschanischen Kommission in Bern

Baku, 29. Juni, AZERTAC

Die ordentliche 8. Sitzung der gemeinsamen Schweizerisch-Aserbaidschanischen Kommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit fand in Bern zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und dem Bundesrat der Schweizerischen Eidgenossenschaft statt.

Wie das Wirtschaftsministerium gegenüber AZERTAC erklärte, nahmen an der Arbeit der Sitzung neben den Beamten die Vertreter des Privatsektors teil.

Schahin Mustafayev, Wirtschaftsminister Aserbaidschans und Erwin Bolinger, Vertreter für Handelsabkommen des Bundesrates der Schweizerischen Eidgenossenschaft sind Ko-Vorsitzenden der gemeinsamen Kommission.

In der Sitzung wurden die Aussichten für die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen erörtert. Die Seiten wiesen darauf hin, dass es sehr großes Potenzial für die Ausweitung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen sowie für den Ausbau der Zusammenarbeit auf den Feldern Investitionen, Tourismus, Bildung, IKT, klein- und mittelständische Unternehmerschaft und die Steigerung des Exports einer Reihe von Produkten, einschließlich den Haselnüssen besteht.

Am Ende des Treffens wurde ein Protokoll über die Ergebnisse der achten Sitzung der gemeinsamen Kommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit unterzeichnet.

Das Dokument sieht die Ausweitung der Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Energie, Industrie, IKT, Bildung, Landwirtschaft, Tourismus und auf anderen Gebieten vor.

Darüber hinaus wurde im Rahmen der Sitzung auch ein Memorandum über die Ausweitung der Kooperationsbeziehungen zwischen den klein- und mittelständischen Unternehmern der beiden Länder unterzeichnet .

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind