SPORT


Napoli-Stadion soll nach Maradona benannt werden

Baku, 30. November, AZERTAC

Nirgendwo wurde er mehr verehrt als in Neapel. Diego Maradona wurde in seinen sieben Jahren bei Napoli zur Legende und gefeiert wie ein Heiliger. Nach seinem Tod trauert die ganze Stadt und der Verein ganz besonders.

Nur wenige Stunden nach der Nachricht, dass Maradona im Alter von 60 Jahren verstorben ist, schrieb der Bürgermeister Neapels, Luigi de Magistris, auf Twitter, dass das San Paolo, das Stadion von Napoli, nach Maradona umbenannt werden sollte.

Und auch Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis bestätigte bei "RMC" bereits die Idee, das Stadion nach der Vereinslegende umzubenennen. Eine wundervolle Geste, die in Neapel auf viel Zustimmung treffen sollte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind