GESELLSCHAFT


Nationaler Sicherheitsdienst richtet seine Regionalbüros in befreiten Gebieten ein

Baku, 12. November, AZERTAC

Per Dekret des Präsidenten der Republik Aserbaidschan vom 29. Oktober 2020 über die "Organisation vorübergehender Sonderverwaltung in den aus der Okkupation befreiten Gebieten der Republik Aserbaidschan" werden die Regionalbüros des Nationalen Sicherheitsdienstes in den Regionen Jabrayil, Zangilan (deutsch: Dschabrayil, Sängilan), Füsuli, Gubadli und in der Siedlung Hadrut der Region Khojavend (deutsch: Chodschawänd) eingerichtet.

Angesichts der strategischen Bedeutung von Schuscha wurde hier bereits eine Stadtabteilung des Nationalen Sicherheitsdienstes eingerichtet. Bald nimmt sie in der Stadt Schuscha ihre Tätigkeit auf.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind