REGIONEN


Naturschauspiel Mohnblüte...  FOTOS VIDEO

Göjtschay, 5. Mai, AZERTAC

Wenn der Mohn auf den grünen Wiesen blüht, ist das Landschaftsbild malerisch. Ganze Felder erstrahlen dann in Rot. Wenn im Dorf Qarayazı/Garayazi im Rayon Göyçay/Göjtschay der Mohn blüht, ist dieses Landschaftsbild eines der malerischsten, das man sich denken kann. Jeder bewundert diese Schönheit der Natur. Das blühende Mohnfeld lässt Vorbeifahrende und Spaziergänger staunen. Autofahrer halten staunend an, um Fotos zu machen. Sie alle sind fasziniert von diesem blühenden Mohnfeld, diesem herrlichen Naturschauspiel. Die Arten und Sorten des Mohns begeistern im Frühling mit ihren filigranen Blüten.

Die Pflanzengattung Mohn (Papaver), zu der bis zu 120 Arten zählen, gehört zur Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). Dabei ist der Gattungsname Papaver der alte, lateinische Name für die Pflanze. Zum ersten Mal beschrieben wurde er 1752 von Carl von Linné. Der Gattungsname geht auf das lateinische Wort "pappare" zurück, das übersetzt "essen" heißt. Der Grund für diesen Namen: Die alten Römer gaben ihren Kindern Brei mit Mohnsaft, um diese zum Schlafen zu bringen. Der deutsche Name Mohn entwickelte sich aus dem mittelhochdeutschen "mahn" und geht auf das germanische Wort "magan" zurück. Mohn ist eine der ältesten Kulturpflanzen und wurde schon vor über 5.000 Jahren angebaut und kultiviert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind