POLITIK


Neue Partie von Techniken zur Minenräumung aus der Türkei nach Aserbaidschan gebracht

Baku, 6. Mai, AZERTAC

Im Auftrag des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, des Oberbefehlshabers der Streitkräfte, Ilham Aliyev, werden derzeit verminte Gebiete in den von der armenischen Besatzung befreiten Städten und Dörfern von Minen geräumt. Um die Minenräumarbeiten zu beschleunigen und effektiver durchzuführen, werden erfahrene ausländische Experten, Unternehmen eingeladen, neue Techniken und Geräte werden ins Land eingeführt, weil die Minenräumarbeiten in den befreiten Gebieten die erstrangige Aufgabe sind. Hier muss es auch betont werden, dass die armenische Seite die Karten für verminte Gebiete bisher noch nicht zur Verfügung gestellt hat.

Laut der Auskunft des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC sei ein weiterer Teil neuer Techniken zur Minenräumung aus dem Bruderland Türkei nach Aserbaidschan gebracht worden.

Diese Techniken werden den in den befreiten Gebieten stationierten Pioniereinheiten der aserbaidschanischen Armee zur Verfügung gestellt, um verminte Gebiete und Ackerfelder von Minen und nicht explodierten Kampfmitteln zu räumen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind