OFFIZIELLE NEWS


Neuer britischer Botschafter übereicht Präsident Ilham Aliyev sein Beglaubigungsschreiben VIDEO

Baku, 14. September, AZERTAC

Am Samstag, dem 14. September hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, den neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland in Aserbaidschan, James Lyall Sharp, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen, wie AZERTAC berichtet.

Der Botschafter schritt die Front der Ehrengarde ab.

Der britische Diplomat überreichte dem aserbaidschanischen Staatspräsidenten sein Beglaubigungsschreiben.

Dann unterhielt sich das Staatsoberhaupt mit dem Botschafter.

Präsident Ilham Aliyev sagte, dass die Partnerschaft zwischen Aserbaidschan und Großbritannien eine reiche Geschichte hat und sich seit vielen Jahren erfolgreich entwickelt. Er hob die Rolle seines Staatsbesuchs in Großbritannien im April des letzten Jahres und produktive Diskussionen hervor, die während dieser Reise über die Entwicklung der Zusammenarbeit geführt wurden. Präsident Ilham Aliyev betonte, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern unterschiedliche Bereiche abdecken. Der Staatschef machte sich darauf aufmerksam, dass der Ölkonzern BP seit 25 Jahren mit Aserbaidschan im Energiebereich zusammenarbeitet. Er zeigte sich zuversichtlich, dass sich diese Zusammenarbeit weiterentwickeln werde.

Präsident Ilham Aliyev wünschte Botschafter James Lyall Sharp viel Erfolg bei seinen diplomatischen Aktivitäten.

Botschafter James Lyall Sharp wies beim Gespräch darauf hin, dass die Beziehungen im Rahmen des “Vertrags des Jahrhunderts“, dessen 25-jähriges Bestehen bald gefeiert wird, ein erfolgreiches Beispiel für eine enge Kooperation im Energiebereich zwischen den beiden Ländern sind. Der Botschafter erklärte, es gebe gute Möglichkeiten für die Diversifizierung der Zusammenarbeit und deren Entwicklung im Nichtölsektor sowie in den Bereichen erneuerbare Energien, Landwirtschaft, Gesundheit, Wissenschaft, Bildung und auf anderen Gebieten. Botschafter James Lyall Sharp versicherte, dass er während seiner Tätigkeit als Botschafter alle Anstrengungen unternehmen wird, um die freundschaftlichen Beziehungen und die Partnerschaft zwischen den beiden Ländern weiter auszubauen.

Präsident Ilham Aliyev betonte die Notwendigkeit der Ausweitung der Zusammenarbeit im Nichtölsektor und stellte fest, dass es große Möglichkeiten für die Tätigkeit von klein-und mittelständischen Unternehmen von Großbritannien in Aserbaidschan gebe.

Beim Treffen fand auch ein Meinungsaustausch über auf der regionalen Tagesordnung stehende Themen von beiderseitigem Interesse statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns