POLITIK


New York: Möglichkeiten für Weiterentwicklung der aserbaidschanisch-indischen bilateralen Beziehungen besprochen

New York, 28. September, AZERTAC

In New York ist der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov im Rahmen der 74. Tagung der UN-Generalversammlung mit dem Minister für auswärtige Angelegenheiten Indiens, Subrahmanyam Jaishankar, zusammengetroffen.

Wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC mitteilte, erörterten die Minister bei dem Treffen die Möglichkeiten für die Weiterentwicklung der bilateralen Kooperationsbeziehungen sowie die weitere Verbesserung der Beziehungen im Bereich Wirtschaft, Verkehr, Tourismus und in anderen Sektoren.

Minister Mammadyarov informierte seinen indischen Amtskollegen über regionale Verkehrsprojekte sowie über die Eisenbahnstrecke Baku-Tiflis-Kars und den internationalen Seehandelshafen Baku in Alat, die zur regionalen Zusammenarbeit und Entwicklung des Ost-West-Korridors beitragen.

Die Minister tauschten auch Meinungen über den bevorstehenden Gipfel der Bewegung der blockfreien Staaten am 25./26. Oktober 2019 in Baku aus.

Beim Treffen wurden auch regionale Sicherheitsfragen von beiderseitigem Interesse erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind