SPORT


Neymar darf PSG 2020 angeblich für 160 Millionen Euro verlassen

Baku, 27. Dezember, AZERTAC

Im August 2017 überwies Paris Saint-Germain 222 Millionen Euro an den FC Barcelona, beglich damit die fixe Ablöse von Superstar Neymar und machte den Brasilianer kurzerhand zum teuersten Fußballer aller Zeiten. Dem 26-Jährigen soll Barca jedoch nicht aus dem Kopf gehen. Eine Klausel könnte eine Rückkehr nun wahrscheinlicher machen.

Angeblich darf der Offensivspieler PSG im Sommer 2020 für 160 Millionen Euro verlassen. Das berichtet "AS" mit Berufung auf Quellen aus dem Umfeld des FC Barcelona.

Demnach bestünde bei Neymar weiterhin der Wunsch, in den Schoß der Blaugrana zurückzukehren, jeder Besuch des Edeltechnikers in Barcelona ende in der Umkleidekabine Barcas, heißt es in dem Bericht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind