POLITIK


Nur-Sultan: Parlamentssprecher Ogtay Asadov nimmt an Rundtischgesprächen über 10. Jahrestag des Abkommens von Nachitschewan teil VIDEO

Nur-Sulatan, 23. September, AZERTAC

Am 23. September ist eine aserbaidschanische Parlamentsdelegation um den Vorsitzenden der Nationalversammlung, Ogtay Asadov, zu einem Besuch in Nur-Sultan, der Hauptstadt der Republik Kasachstan, eingetroffen.

AZERTAC zufolge haben aserbaidschanische und türkische Delegationen unter der Leitung von Ogtay Asadov und dem Vorsitzenden der Großen Türkischen Nationalversammlung Mustafa Shantop im Rahmen des Besuchs die Internationale Türkische Akademie besucht. Sie nahmen hier an den Rundtischgesprächen über den 10. Jahrestag der Unterzeichnung des Abkommens von Nachitschewan über die Gründung eines Rates für die türkischsprachigen Staaten teil.

O. Asadov sah die Unterzeichnung dieses Abkommens als ein historisches Ereignis an und wies darauf hin, dass es eine neue Etappe in der Zusammenarbeit zwischen den türkischsprachigen Ländern einleitete.

Die aserbaidschanischen Parlamentarier werden beim Besuch in Kasachstan auch an der IV. Konferenz der Parlamentspräsidenten der eurasischen Länder in Nur-Sultan zum Thema “Großes Eurasien: Dialog. Vertrauen“ teilnehmen. Die Parlamentspräsidenten und Vertreter einflussreicher internationaler Organisationen aus verschiedenen Ländern Europas und Asiens wurden zur Veranstaltung eingeladen.

Hauptziel der Konferenz ist es, einen direkten Dialog zwischen den Leitern der gesetzgebenden Körperschaften und den interparlamentarischen Organisationen Europas und Asiens aufzunehmen, um die Zusammenarbeit im eurasischen Raum zu vertiefen.

Im Rahmen des Besuchs wird der aserbaidschanische Parlamentssprecher eine Reihe von Treffen mit an der Konferenz teilnehmenden Delegationsleitern abhalten.

Der Besuch geht am 24. September zu Ende.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind